Gravierende Wissenslücken

ADAC-Umfrage zu Verkehrsregeln: Sachsen-Anhalts Autofahrer bundesweites Schlusslicht

In einer bundesweiten Umfrage des ADAC zum Thema „Autofahrerwissen“ haben Teilnehmende aus Sachsen-Anhalt am schlechtesten abgeschnitten. Laut dem Automobilclub gäbe es gravierende Wissenslücken, wenn es um Verkehrsregeln geht.

07.07.2022, 08:13
In der bundesweiten Umfrage „Autofahrerwissen 2022“ schnitt Sachsen-Anhalt deutschlandweit am schlechtesten ab.
In der bundesweiten Umfrage „Autofahrerwissen 2022“ schnitt Sachsen-Anhalt deutschlandweit am schlechtesten ab. Foto: Ole Spata/dpa

Magdeburg/dpa - Der ADAC attestiert den Autofahrern in Sachsen-Anhalt gravierende Wissenslücken. In der bundesweiten Umfrage „Autofahrerwissen 2022“ schnitt das Land deutschlandweit am schlechtesten ab, wie der Automobilclub am Donnerstag mitteilte. Dabei mussten Befragte 20 Testfragen aus dem Katalog der theoretischen Führerscheinprüfung beantworten.

ADAC-Umfrage „Autofahrerwissen 2022“: Sachsen-Anhalt auf dem letzten Platz

Die Befragten in Sachsen-Anhalt konnten davon im Schnitt lediglich 9,0 richtig beantworten. Bundesweit waren es demnach 9,7. Und während bundesweit ohnehin nur zwei Prozent der Befragten 80 Prozent der Fragen richtig hatte, war es in Sachsen-Anhalt nur noch ein Prozent.

Bei den Fragen zum Reißverschlussverfahren (21 Prozent) und zum Abstand beim Überholen von Fußgängern und Radfahrern (29 Prozent) liegt Sachsen-Anhalt nur knapp unter dem Bundesschnitt von 25 beziehungsweise 32 Prozent.

Bei vielen weiteren Fragen schneidet das Land im Bundesvergleich eher schlecht ab und liegt auf dem letzten Platz. Dazu gehörten etwa Fragen zum Promilleabbau oder zum Linksabbiegen.

ADAC: Wissen über Verkehrsregeln regelmäßig auffrischen

Als „besonders bedenklich“ bewertete der ADAC, dass gerade diejenigen, die ihr Autofahrerwissen als besonders gut einstuften, im Test schlechter abschnitten. Der Automobilclub empfiehlt, Kenntnisse über Verkehrsregeln regelmäßig aufzufrischen, auch weil sich diese immer wieder ändern.