Magdeburg l Der Vorstand von Sachsen-Anhalts Bündnis 90/Die Grünen will, dass der Internationale Frauentag am 8. März auch in Sachsen-Anhalt als gesetzlicher Feiertag eingeführt wird. "Frauen gebührt die Hälfe der Macht, jedoch würde es in bisheriger Geschwindigkeit wohl noch 200 Jahre dauern, bis Frauen die gleichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben wie Männer", erklärte Grünen-Vorsitzende Susan Sziborra-Seidlitz am Mittwoch. "So viel Geduld haben wir nicht."

Mit dem Hintergrund, dass die Arbeit von Frauen oft nicht angemessen gewürdigt werde und am Internationalen Frauentag Leistungen von Frauen in der Gesellschaft gefeiert werden, soll demnach nach Berlin auch in Sachsen-Anhalt der 8. März als Feiertag eingeführt werden.

Als erstes Bundesland hatte Berlin Ende Januar 2019 den Internationalen Frauentag am 8. März zum gesetzlichen Feiertag erklärt. Das Berliner Abgeordnetenhaus beschloss mehrheitlich eine entsprechende Gesetzesnovelle.