Magdeburg (dpa) l Einen Tag nach den Gymnasiasten starten auch die Sekundarschüler von Sachsen-Anhalt in die heiße Prüfungsphase: Von Dienstag an schreiben rund 8100 Schülerinnen und Schüler ihre Prüfungen für den Realschulabschluss. Zuerst steht Deutsch auf dem Programm, wie das Bildungsministerium mitteilte. Mit Mathematik steht eine Woche später der letzte schriftliche Test an. Anfang Juni müssen die Zehntklässler dann noch in die mündlichen Prüfungen.

Parallel dazu laufen seit Montag auch die Abitur-Prüfungen für rund 6400 Schülerinnen und Schüler. Sachsen-Anhalts Bildungsminister Marco Tullner (CDU) wünschte den Jugendlichen "Erfolg, Nervenstärke und auch ein wenig Glück". Industrie und Handwerk suchten dringend nach jungen Menschen mit Realschulabschluss, sagte er. Das Zeugnis sei daher die Eintrittskarte in einen chancenreichen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.