2G im einzelhandel gestrichen

Lockerungen ab sofort: Sachsen-Anhalts neue Corona-Regeln auf einen Blick

Sachsen-Anhalts Landesregierung hat sofortige Lockerungen der Corona-Regeln angekündigt. Bereits am Freitag soll die 2G-Pflicht im Einzelhandel fallen, kündigte Ministerpräsident Haseloff an. Weitere Lockerungen folgen „zum frühestmöglichen Zeitpunkt“.

Aktualisiert: 18.02.2022, 08:46
Sachsen-Anhalt lockert bereits ab Freitag seine Corona-Regeln. Vor allem der Einzelhandel profitiert.
Sachsen-Anhalt lockert bereits ab Freitag seine Corona-Regeln. Vor allem der Einzelhandel profitiert. Foto: Robert Michael/dpa

Magdeburg/DUR/slo – Sachsen-Anhalt kippt bereits am Freitag die ersten Corona-Regeln. Das teilte Ministerpräsident Reiner Haseloff am Donnerstag im Anschluss an die Kabinettssitzung mit. Die Landesregierung habe sich geeinigt, die in der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) vereinbarten Lockerungsschritte zum frühestmöglichen Zeitpunkt in Gang zu setzen.

Corona-Regeln: Hier lockert Sachsen-Anhalt schon ab Freitag

  • Im Einzelhandel fällt die 2G-Regel, künftig kann wieder jeder in die Geschäfte, lediglich die Pflicht zum Maskentragen bleibt.
  • Museen, Gedenkstätten, Ausstellungshäuser, Bibliotheken, Archive sowie Autokinos und Tierhäuser von Zoos dürfen unter 3G-Regeln öffnen.
  • Für Geimpfte und Genesene gelten keine Kontaktbeschräkungen mehr.
  • Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte werden gelockert. Künftig dürfen sich Ungeimpfte, die nicht als genesen gelten, wieder mit höchstens 10 Personen oder alternativ zwei Haushalten treffen, Kinder bis 14 werden nicht mitgezählt.

Corona-Regeln in Sachsen-Anhalt: Hier wird ab dem 5. März gelockert

  • In Hotels und der Gastronomie gilt wieder 3G.
  • Organisierter Sport, Vereinssport und Reha-Sport soll wieder auf Basis von 3G möglich sein.
  • Fittnesstudios und Schwimmbäder dürfen wieder unter 3G öffnen.
  • Die Zuschauerkapazitäten bei Großveranstaltungen werden erhöht. Bei Hallenveranstaltungen auf 60% der Kapazität, maximal jedoch 6000 Menschen. Bei Freiluftveranstaltungen auf 75% der Kapazität, jedoch maximal 25.000 Menschen.
  • Clubs und Discotheken dürfen wieder unter 2G+ Regeln öffnen.

Lockerungen an Schulen in Sachsen-Anhalt

  • Geplant ist, dass die Maskenpflicht im Unterricht am 28. Februar endet.
  • Sachsen-Anhalt hält an den geplanten weiteren Lockerungen fest, jedoch unter dem Vorbehalt sinkender Infektionszahlen.
  • Das Land will abwarten, wie sich die Infektionszahlen unter den Schülern nach dem Ende der Ferien entwickeln.
  • Wenn die Zahl der Corona-Tests in den Schulen zurückgefahren werden, müssen sich Schüler für andere 2G- oder 3G-Angebote dann privat testen lassen.

20. März - weitgehende Lockerungen geplant

  • Ab dem 20. März sollen auch in Sachsen-Anhalt fast alle Corona-Regeln fallen, wenn die Situation in den Krankenhäusern dies zulässt.

Neue Corona-Regeln in Sachsen-Anhalt: Hier gibt es die Pressekonferenz der Landesregierung

Ministerpräsident Reiner Haseloff und Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne haben am Donnerstag die neuen Corona-Pläne des Landes Sachsen-Anhalt vorgestellt. Hier können sie die Pressekonferenz noch einmal ansehen.

Lockerungen bei Corona-Regeln in Sachsen-Anhalt

Am Mittwoch haben Bund und Länder weitreichende Lockerungen beschlossen. Bis zum 20. März sollen fast alle Corona-Regeln fallen - auch in Sachsen-Anhalt.