unwetter

Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren Orkanböen im Oberharz

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den Landkreis Harz eine amtliche Unwetterwarnung herausgegeben.

02.10.2021, 17:25 • Aktualisiert: 02.10.2021, 17:39
Warnung vor Orkanböen im Oberharz Foto: Michael Reichel/Archiv
Warnung vor Orkanböen im Oberharz Foto: Michael Reichel/Archiv dpa-Zentralbild

Halberstadt/DUR - Für die höheren Lagen des Harzes und den Brocken ist demnach bis Sonntag, 3. Oktober, 15.00 Uhr, mit Orkanböen der Stufen 3 bis 4 zu rechnen. Dieses sind die höchsten Stufen der DWD-Skala.

Ab etwa 1.000 Metern Höhe sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen.

Fenster und Türen sollen laut Unwetterwarnung geschlossen gehalten werden, Gegenstände im Freien gesichert werden. Von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen ist Abstand zu halten. Der Aufenthalt im Freien ist im Bergland zu vermeiden.