Magdeburg l Kultur-Staatssekretär Gunnar Schellenberger (CDU) ist vom 14. bis 19. Oktober 2019 auf Dienstreise in Singapur. Dort besucht er die ITB Asia, eine Fachmesse für die Reisebranche. Aber was genau macht er dort? Das steht offenkundig noch gar nicht fest. Auf Volksstimme-Anfrage teilt die Staatskanzlei zwar mit, dass Schellenberger vom 16. bis 18. Oktober 2019 bei der Messe ITB Asia sein werde. Doch konkrete Termine gibt es momentan nicht.

Laut Staatskanzlei hat die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt (IMG) „mit dem Messeveranstalter vereinbart, dass Treffen mit passenden Gesprächspartnern (jeweils 30 Minuten) vermittelt werden, bei denen davon auszugehen ist, dass sie an Kulturreisen zu europäischen Weltkulturerbestätten interessiert sind oder diese bereits durchführen“. Zudem seien das Goethe-Institut, die Deutsche Zentrale für Tourismus und die Außenhandelskammer „mit der Bitte um Gespräche unter Beteiligung von Herrn Staatssekretär Dr. Schellenberger kontaktiert“ worden.

Landesrechnungshof und Steuerzahlerbund hatten zuletzt die Reise als unnötig kritisiert. Der eigentlich für Tourismus zuständige Wirtschaftsminister Armin Willingmann (SPD) reagierte „verblüfft“ auf den Trip.