Grimm-Benne: Coronavirus ist noch nicht verschwunden

Von dpa
Sachsen-Anhalts Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne spricht in der Staatskanzlei.
Sachsen-Anhalts Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne spricht in der Staatskanzlei. Ronny Hartmann/dpa/archivbild

Magdeburg - Sachsen-Anhalts Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne (SPD) hat angesichts der ansteckenderen Delta-Variante zu mehr Vorsicht aufgerufen. „Niedrige Inzidenzen und zurückgewonnene Freiheiten sollten nicht darüber hinwegtäuschen, dass das Coronavirus eben nicht verschwunden ist“, sagte die SPD-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. Gerade mit Blick auf die sich ausbreitende Delta-Variante sollte man sich für einen möglichen neuen Anstieg der Infektionszahlen wappnen.

Sie rief die Sachsen-Anhalterinnen und Sachsen-Anhalter dazu auf, sich über die Möglichkeiten einer Impfung zu informieren und sich und andere mit einer Schutzimpfung zu schützen. „Jeder, der sich impfen lässt, trägt dazu bei, unser gewohntes Leben zu sichern und die Pandemie zu überwinden“, sagte Grimm-Benne weiter.