Kohleregionen

In der Lausitz und im mitteldeutschen Revier werden zwei milliardenschwere Großforschungszentren angesiedelt

Ein Milliarden-Projekt nimmt Gestalt an: In der Lausitz und im mitteldeutschen Revier sollen zwei Großforschungszentren gegründet werden.

Von Michael Bock 27.09.2022, 09:00
Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) sowie die Ministerpräsidenten Reiner Haseloff und Michael Kretschmer (beide CDU) stellen am Donnerstag Einzelheiten zu zwei geplanten Großforschungszentren vor.
Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) sowie die Ministerpräsidenten Reiner Haseloff und Michael Kretschmer (beide CDU) stellen am Donnerstag Einzelheiten zu zwei geplanten Großforschungszentren vor. Foto: Imago

Magdeburg - Am Donnerstag (29. September) stellen Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) sowie Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff und sein sächsischer Amtskollege Michael Kretschmer (beide CDU) Einzelheiten vor.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.