Magdeburg/Bonn (epd) l Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) fördert in diesem Jahr voraussichtlich 33 Denkmäler in Sachsen-Anhalt. Derzeit erhalten rund 400 Denkmaleigentümer bundesweit eine Zusage über Fördermittel der DSD für ihr anstehendes Bauvorhaben, wie die Stiftung am Donnerstag in Bonn mitteilte.

In Sachsen-Anhalt wird unter anderem das nahe Wittenberg bei Seegrehna gelegene, 1486 gegründete Hofgestüt Bleesern unterstützt. Die kursächsische Stuterei sei die älteste Gestütsanlage in Europa. Die Errichtung fester Ställe wurde im 17. Jahrhundert erforderlich. Da die Pferdezucht im Barock als höfische Repräsentationsaufgabe galt, bauten fürstliche Architekten die in sich geschlossenen Gebäudeensembles nach den Regeln der Schlossbaukunst. Die frühbarocken Gebäude in Seegrehna wurden nach der Zerstörung der Anlage im Dreißigjährigen Krieg zwischen 1675 und 1686 erbaut.
Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat nach eigenen Angaben seit 1985 bundesweit rund 590 Millionen Euro für über rund