1. Startseite
  2. >
  3. Sachsen-Anhalt
  4. >
  5. Landespolitik
  6. >
  7. Landgericht Magdeburg: Bewährung für 32-jährigen Sextäter aus dem Internet - Er gab sich als blonde „Kim“ aus

Landgericht MagdeburgBewährung für 32-jährigen Sextäter aus dem Internet - Er gab sich als blonde „Kim“ aus

Ein Angeklagter aus Bernburg gab sich in Sozialen Medien als gleichaltriges Mädchen „Kim“ aus. So gelangte er an intime Fotos und gab Sex-Anweisungen. Das Landgericht verkündete am Dienstag das Urteil.

Von Matthias Fricke 04.07.2023, 14:38
Das Landgericht Magdeburg verurteilte einen 32-Jährigen aus Bernburg.
Das Landgericht Magdeburg verurteilte einen 32-Jährigen aus Bernburg. Foto: dpa

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Der Angeklagte hatte sich im Internet bei Instagram, Facebook, WhatsApp, Poltergeist und Knuddels als blondes Mädchen „Kim“ ausgegeben. So nahm er mit den Mädchen im Alter zwischen zehn und 14 Jahren Kontakt auf. Er forderte sie nach den Vorwürfen der Staatsanwaltschaft in insgesamt 15 unterschiedlichen Fällen auf, sexuelle Handlungen an sich vorzunehmen. Davon fertigten die Kinder und Jugendlichen Bilder sowie Videos an und schickten ihm diese.