Uniklinika

Herzzentrum Magdeburg soll 2026 fertig sein

Die künftige Regierungskoalition bekennt sich trotz hoher Kosten zum Bestand beider Unikliniken in Sachsen-Anhalt. Großbauprojekte wollen CDU, SPD und FDP „weiter begleiten“. Konkrete Finanzierungszusagen sind das aber nicht in jedem Fall.

Von Alexander Walter 16.08.2021, 18:02 • Aktualisiert: 17.08.2021, 05:18
Um Platz für das neue Magdeburger Herzzentrum zu schaffen, wurde vor einiger Zeit ein denkmalgeschütztes Vorgängergebäude auf dem Campus des Uniklinikums abgerissen.
Um Platz für das neue Magdeburger Herzzentrum zu schaffen, wurde vor einiger Zeit ein denkmalgeschütztes Vorgängergebäude auf dem Campus des Uniklinikums abgerissen. imago/Christian Schroedter

Magdeburg - Ende 2026 soll nach Informationen von Finanzministerium und Klinikleitung das neue Herzzentrum am Magdeburger Uniklinikum fertig sein. Mit fast 118 Millionen Euro ist es eines der größten Bauvorhaben der vergangenen Jahre auf dem Campus.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<