1. Startseite
  2. >
  3. Sachsen-Anhalt
  4. >
  5. Landespolitik
  6. >
  7. Lehrer in Sachsen-Anhalt klagen: Mehrarbeit ohne Bezahlung

EIL

Frust über Mehrarbeit für PädagogenZusätzliche Unterrichtsstunden ohne Ausgleich: Wachsender Unmut unter Sachsen-Anhalts Lehrern

Nach Einführung einer Extra-Pflichtunterrichtsstunde für alle Lehrer hat sich die Zahl der Klagen gegen den Schritt auf sechs erhöht. Bei vielen Lehrern herrscht Frust darüber, dass sie noch immer kein Geld für die Extra-Stunde bekommen haben.

Von Alexander Walter Aktualisiert: 10.10.2023, 15:43
Seit April müssen Lehrer in Sachsen-Anhalt eine Stunde mehr pro Woche unterrichten. Geld haben die meisten dafür bislang noch nicht bekommen.
Seit April müssen Lehrer in Sachsen-Anhalt eine Stunde mehr pro Woche unterrichten. Geld haben die meisten dafür bislang noch nicht bekommen. Foto: picture alliance/dpa

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Torsten Richter ist Astronomie-Lehrer an der Ganztagsschule „Thomas Müntzer“ in Sangerhausen. Nach einem Beschluss der Landesregierung erteilt er seit April pro Woche verpflichtend eine Unterrichtsstunde mehr – so wie bis auf Alters- und Krankheitsausnahmen fast alle Lehrer im Land.