Sachsen-Anhalt

Reiner Haseloff informiert live über Hochwasser-Hilfen und den zukünftigen Schulbetrieb in Sachsen-Anhalt

Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) informiert ab 14.30 Uhr live unter anderem über Hilfen, die Sachsen-Anhalt, den von der Flut betroffenen Regionen, zukommen lassen wird.

Die Hochwasser-Schaden in NRW und Rheinland-Pflaz sind gigantisch. Um den Betroffenen zu helfen, beraten sich die Mitglieder des Kabinetts Sachsen-Anhalt in einer Live-Pressekonferenz ab 14.30 Uhr. Foto: Michael Kappeler/dpa
Die Hochwasser-Schaden in NRW und Rheinland-Pflaz sind gigantisch. Um den Betroffenen zu helfen, beraten sich die Mitglieder des Kabinetts Sachsen-Anhalt in einer Live-Pressekonferenz ab 14.30 Uhr. Foto: Michael Kappeler/dpa dpa

Magdeburg - Der Bund rechnet wegen der Hochwasser-Katastrophe mit knapp zwei Milliarden Euro Schäden alleine bei der Deutschen Bahn sowie bei Straßen und Brücken. Wird sich auch Sachsen-Anhalt beteiligen?

Außerdem: Wird es endlich eine Einigung im Schulbetrieb während der Pandemie geben? In einer Live-Pressekonferenz ab 14.30 wird auch der Frage um einen einheitlichen Schulbesuch nachgegangen.

Haseloff informiert am heutigen Dienstag (20. Juli) live ab 14.30 Uhr online auf dem Youtube-Kanal des Landes über Hilfsangebote für die von der Katastrophe betroffenen Regionen und den zukünftigen Schulbetrieb.