Landtagswahl 2021

Sachsen-Anhalt hat gewählt: CDU gewinnt die Wahl, AfD auf Platz 2, SPD bricht ein

Welche Partei liegt vorn? Welche Koalitionen sind möglich? Und wer hat die größten Gewinne oder Verluste zu verzeichen? Alle Antworten hier in den Volksstimme-Wahlgraphiken.

Von David Schröder
Reiner Haseloff (M), CDU, Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt und der CDU Landesvorsitzende Sven Schulze halten ein Plakat mit der Aufschrift "CDU - Die Sachsen-Anhalt Partei". Links steht Haseloffs Ehefrau Gabriele. Die Wahl zum neuen Landtag in Sachsen-Anhalt war die letzte Landtagswahl vor der Bundestagswahl im September 2021.
Reiner Haseloff (M), CDU, Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt und der CDU Landesvorsitzende Sven Schulze halten ein Plakat mit der Aufschrift "CDU - Die Sachsen-Anhalt Partei". Links steht Haseloffs Ehefrau Gabriele. Die Wahl zum neuen Landtag in Sachsen-Anhalt war die letzte Landtagswahl vor der Bundestagswahl im September 2021. Foto: Bernd Von Jutrczenka/dpa

 

Magdeburg - Das vorläufige Endergebnis zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt gibt es hier:

Daraus ergibt sich aktuell folgende Sitzverteilung für den Landtag:

Die aktuellen Gewinner und Verlierer des Wahlabends in Sachsen-Anhalt:

Wie viele Sachsen-Anhalter nutzten bei der Landtagswahl 2021 ihr Wahlrecht:

Vor fünf Jahren war die AfD der große Gewinner. Nach der Landtagswahl 2016 schmiedeten CDU, SPD und Grüne daraufhin die Kenia-Koalition. So sah das Wahlergebnis damals aus: