Landtagswahl 2021

„MDR-Wahlarena“: Kandidaten treffen in TV-Show aufeinander

90 Minuten um sich bestmöglich zu verkaufen: In der Wahlarena des MDR treffen Reiner Haseloff (CDU), Oliver Kirchner (AfD), Eva von Angern (Linke), Katja Pähle (SPD), Cornelia Lüddemann (Grüne) und Lydia Hüskens (FDP) aufeinander.

Von dpa
Im MDR-Fernsehen treffen die Spitzenkandidaten der Parteien aufeinander.
Im MDR-Fernsehen treffen die Spitzenkandidaten der Parteien aufeinander. Archivbild: dpa

Magdeburg - Sechs Tage vor der Landtagswahl treffen in Magdeburg die sechs aussichtsreichsten Spitzenkandidaten aufeinander. In der neunzigminütigen „MDR-Wahlarena“ sollen am heutigen Montagabend (20.15 Uhr) Reiner Haseloff (CDU), Oliver Kirchner (AfD), Eva von Angern (Linke), Katja Pähle (SPD), Cornelia Lüddemann (Grüne) und Lydia Hüskens (FDP) die wichtigsten Themen des Landtags diskutieren.

Außerdem sollen sich die Politiker ausgewählten Fragen von Bürgerinnen und Bürgern zu verschiedenen Themen stellen. Die Fragesteller werden wegen der Corona-Pandemie allerdings nur zugeschaltet. Die Politikerinnen und Politiker sind hingegen im MDR-Funkhaus in Magdeburg vor Ort. Dabei gelten strenge Abstandsregeln, außerdem werden alle Teilnehmer vorher getestet. Die Live-Sendung wird im Fernsehen, im Radiosender MDR Aktuell, auf Youtube und bei Facebook übertragen.

Die „Wahlarena“ ist das einzige derartige Aufeinandertreffen der sechs in diesem Wahlkampf. 1,8 Millionen Sachsen-Anhalter sollen dann am Sonntag den neuen Magdeburger Landtag wählen - wobei mehrere tausend Wählerinnen und Wähler ihre Stimme bereits vor der Sendung per Briefwahl abgegeben haben.