Hamburg/Magdeburg/Halle (dt) l Das Bundeskartellamt hat der Übernahme des MDZ aus Halle durch den Bauer Verlag aus Hamburg zugestimmt. Das teilt die Behörde am Donnerstag mit. Die Bauer Media Group hat die Mitteldeutsche Druck- und Verlagshaus Geschäftsführungsgesellschaft mbH (MDZ) damit offiziell erworben. Die MDZ verlegt die Anzeigenblätter "WochenSpiegel" und "SuperSonntag" und die "Mitteldeutsche Zeitung" im südlichen Sachsen-Anhalt. Die Übernahme musste deswegen vom Kartellamt abgesegnet werden, da zur Bauer Media Group auch die "Volksstimme" als zweite größte Zeitung in Sachsen-Anhalt gehört.

"Das Zusammenschlussvorhaben ist aus kartellrechtlicher Sicht nicht bedenklich. Die Verbreitungsgebiete der 'Volksstimme' und der 'Mitteldeutschen Zeitung' überschneiden sich nicht. Sie grenzen vielmehr in den Landkreisen Harz, Salzlandkreis und Anhalt-Bitterfeld aneinander an. Die beiden Zeitungen stehen praktisch in keinem Wettbewerbsverhältnis um dieselben Leser", erklärt Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes.