Sie sucht ein Zuhause

Mischling Ramona aus dem Tierheim Burg: Sie wurde aus der Tötungsmaschinerie in Rumänien gerettet und sucht nun ein Zuhause

Neue Volksstimme-Serie aus den Tierheimen in Sachsen-Anhalt: Ramona konnte dem sicheren Tod entrinnen. Die aus Rumänien stammende Hündin sollte als Streuner getötet werden - nicht unüblich im Land am Schwarzen Meer. Das Tierheim Burg rettete den schüchternen Mischling. Sie sucht nun ein neues Zuhause.

Von Nico Esche
Das Leben der kleinen Hündin Ramona wurde vom Tierheim Burg gerettet - sie holten die Mischlingsdame aus der "Tötung" in Rumänien.
Das Leben der kleinen Hündin Ramona wurde vom Tierheim Burg gerettet - sie holten die Mischlingsdame aus der "Tötung" in Rumänien. Foto: Tierheim Burg

Burg - Mischlingsdame Ramona gehört zu den wenigen Hunden aus Rumänien, die ihrem sicheren Tod entrinnen konnte. Ramona wurde "aus der Tötung" geholt, entging dem Schicksal, den viele halterlose Hunde in Rumänien ereilt.

Die Hündin hat ein zweites Leben geschenkt bekommen. Das Tierheim Burg sucht nun ein neuen, liebevollen Besitzer für die schüchterne Ramona.

Das ist Ramona

Ramona wurde am 20.09.2014 geboren, ist kastriert und wiegt um die 10 Kilogramm. Sie ist eine Einzelgängerin, ist aber verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts und lebt aktuell in einem gemischten Rudel - auch Katzen seien kein Problem für die kleine Hündin.

Anfangs zurückhaltend, taut Ramona aber bald auf, versichert Michaela Rentz vom Tierheim Burg: "Sie muss sich ihre Menschen erst einmal in Ruhe anschauen, um Vertrauen zu fassen." Denn: Ist das Eis erst einmal gebrochen, komme eine freundlich und fröhliche Ramona zum Vorschein.

"Liebt sie einen Menschen, genießt sie Kuscheleinheiten und zeigt sich regelrecht anhänglich", sagt Rentz

Ideal wäre für sie ein Leben bei Menschen, die gerade in den Ruhestand gegangen sind. Denn Ramona suche ein ruhiges Zuhause bei entspannten Leuten - gerne ländlich gelegen, ohne Hektik und Straßenlärm oder der Turbulenz einer Großfamilie, sagt Michaela Rentz.

Wenn Sie Interesse an der hübschen und ruhigen Hündin haben, melden Sie sich im Tierheim Burg unter 03921-985 032 oder unter info@tierheim-burg.de.

Seit 20 Jahren Hundeleben retten

Regelmäßig rettet das Tierheim in Burg Hunde aus Rumänien. Hierfür arbeitet es seit rund 20 Jahren mit einem Partner-Tierheim im Land am Schwarzen Meer zusammen. In Rumänien ist die Tötung von streunenden, beziehungsweise halterlosen Hunden nicht unüblich. Aus dieser lebensbedrohlichen Lage wurde Ramona gerettet.