Zahna-Elster (dpa/sa) l Nach dem Hinweis eines 50-jährigen Tatverdächtigen hat die Polizei in einer Wohnung in Zahna-Elster (Landkreis Wittenberg) einen Toten gefunden. Der Mann hatte Beamten der Bundespolizei in Leipzig in der Nacht zum Freitag berichtet, er habe einen Menschen getötet, berichteten am Freitag die Polizei und die Staatsanwaltschaft in Dessau-Roßlau. In der beschriebenen Wohnung fanden alarmierte Beamte tatsächlich eine Leiche. Der Beschuldigte wurde festgenommen. Inzwischen sitzt er in Untersuchungshaft.

Details teilten die Ermittler zunächst nicht mit. Es sei eine Obduktion angeordnet, um die Todesursache zu klären. Zudem solle so festgestellt werden, ob es sich bei dem Toten um den 59 Jahre alten Nachbarn des Beschuldigten handelt.