Magdeburg l 7253 Pflegebedürftige in Heimen Sachsen-Anhalts waren 2018 auf Sozialhilfe angewiesen, um die Eigenanteile im Heim bezahlen zu können. Das geht aus Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor, die die Linke im Bundestag erfragt hat.

Bei 30.818 Pflegeheim-Plätzen landesweit müsse damit fast jeder Vierte Pflegebedürftige (23,53 Prozent) den Gang zum Sozialamt antreten, teilte die Fraktion mit. Hintergrund ist die Steigerung der Kosten für die Pflege im Heim: Nach Angaben des Verbands der Ersatzkassen (VDEK) wuchsen diese in Sachsen-Anhalt allein in den vergangenen zweieinhalb Jahren von 1082 Euro auf 1436 Euro – eine Zunahme um mehr als 30 Prozent.