Magdeburg l Das Land Sachsen-Anhalt hat sich vor etwa drei Jahren 20 neue Motorräder für rund 450.000 Euro angeschafft. Sie sollten vor allem billiger, sparsamer und leichter sein. Stattdessen bereiten sie vor allem eins: schwere Probleme. Es komme zu Ausfällen, weil die Lichtmaschine unterdimensioniert ist und die Energie nicht ausreicht. Uwe Bachmann, Landeschef der Gewerkschaft der Polizei (GdP) sagt unter anderem: "Vor allem beim langsamen Fahren für Eskorten, laden sich die Batterien nicht genügend auf." Sachsen-Anhalt soll außerdem das einzige Bundesland sein, das bisher seine Polizei mit den Maschinen ausgerüstet hat. Das Innenministerium relativiert und spricht von einem "erhöhten Trainingsansatz". Den ganzen Beitrag lesen Sie in der heutigen Ausgabe.

Den vollständigen Artikel zu diesem Thema lesen Sie in unserem aktuellen E-Paper.