Halle (rk) In Halle stürzte am Sonntag kurz vor 12.30 Uhr eine Person von einem Turm der Marktkirche, wie die Polizei mitteilte. Der Mann erlitt dabei sofort tödliche Verletzungen, der Notarzt konnte nur noch dessen Tod feststellen.

Nach ersten Erkenntnissen überstieg der Mann die Brüstung und stürzte in die Tiefe. Es handelt sich um einen Mann Mitte 50 aus Sachsen-Anhalt. Fremdeinwirkung konnte ausgeschlossen werden.