Halle (dpa) l Im Zusammenhang des Fußballspiels zwischen dem Halleschen FC und dem FC Energie Cottbus ist es in Halle zu einer Auseinandersetzung zwischen Fans gekommen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde bei der Auseinandersetzung zwischen zwei Fangruppen am Mittwochabend vor Spielbeginn ein Mensch leicht verletzt.

Genauere Angaben zum Verletzten gab es zunächst keine, auch nicht über die Anzahl der Streitenden. Die Polizei war den Angaben zufolge im Rahmen des Spiels mit insgesamt etwa 400 Beamtinnen und Beamten im Einsatz.