Dessau l In Dessau soll eine 56-jährige Frau von vier Männern vergewaltigt worden sein. Dies teilte die Polizei am Mittwoch mit. Demnach sei die Frau am Dienstagabend in Dessau-Roßlau am Schloßplatz in der Nähe einer ehemaligen Schule missbraucht worden. Die 56-Jährige habe dort Flaschen gesammelt, als die Männer auf sie zu kamen. Unter Vortäuschung, auf dem Schulgeände seien noch mehr Flaschen zu finden, lockten die Männer die Frau auf das Gelände und sollen sich an ihr vergangen haben.

Der Polizei beschrieb das Opfer die Täter mit dunkler Hautfarbe. Laut Polizei und Staatsanwaltschaft könne nicht ausgeschlossen werden, dass die vier Täter ausländischer Herkunft seien. Das Opfer wird derzeit in einem Krankenhaus behandelt.

Staatsanwaltschaft und Polizei bitten Zeugen, die zur Tatzeit Beobachtungen machen konnten, welche im Zusammenhang mit der Tat stehen können, sich schnellstmöglich in der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost, Tel. 0340/6000-291 oder per E-Mail an lfz.pd-ost@polizei.sachsen-anhalt.de zu melden.