Magdeburg (ds) l Die Coronazahlen in Sachsen-Anhalt stagnieren derzeit. Die Inzidenzzahl für das Bundesland lag am Montag bei einem Wert über 90. Dennoch berät das Landeskabinett um Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) über weitere Öffnungsperspektiven. Bei einer Pressekonferenz ab 14 Uhr will der Landeschef erste Eckpunkte des sogenannten Sachsen-Anhalt-Plans vorstellen.

Es gehe bei den Beratungen darum, wie das öffentliche Leben stufenweise wieder hochgefahren werden könne. Der Plan der schwarz-rot-grünen Landesregierung soll eine "sichere und gerechte Öffnungsperspektive" für verschiedene Bereiche skizzieren, wie Haseloff (CDU) vorab mitteilte. Im Anschluss solle das Konzept noch mit Verbänden und Interessenvertretern beraten und Anfang März verabschiedet werden, hieß es.

Die Pressekonferenz wird ab ca. 14 Uhr auf dem Youtube-Kanal des Landes live übertragen.

Videos