Musikveranstaltung

Hip-Hop-Festival in Ferropolis: Splash! 2023 wird verschoben

Das Splash!-Festival in Ferropolis hat für das Jahr 2023 seinen ursprünglich geplanten Termin geändert. Damit solle Problemen wie zu wenig Personal aus dem Weg gegangen werden. Was das für Ticketbesitzer bedeutet.

Aktualisiert: 14.09.2022, 14:54
Das Splash!-Festival 2023 wird verschoben.
Das Splash!-Festival 2023 wird verschoben. Foto: IMAGO/Hartmut Bösener

Gräfenhainichen/MZ - Das Splash!-Festival hat für das Jahr 2023 seinen ursprünglich bekannt gegebenen Termin geändert.

Das Event findet im kommenden Jahr am ersten Juli-Wochenende, konkret vom 29. Juni bis zum 1. Juli, und damit eine Woche vor dem zunächst geplanten Termin statt. Dann veranstaltet das Festival in Ferropolis seine Jubiläumsausgabe und lädt HipHop- und Rap-Fans zu „25 Jahre splash!“ ein. Wobei es 1998 in einem Jugendzentrum in Chemnitz begann.

Splash 2023: Early-Bird-Tickets sind ausverkauft

Till Arndt, Head of splash!, begründet: „Mit unserer Jubiläumsausgabe möchten wir HipHop-Deutschland die beste splash!-Version aller Zeiten bieten – eine große Herausforderung in der heutigen Zeit. Wir alle haben die Schwierigkeiten von Großveranstaltungen im ersten Festivalsommer seit Beginn der Pandemie erlebt, in dem Personal und Ressourcen knapp waren und viele Events kurzfristig starke Kompromisse eingehen mussten. Mit der Datumsverschiebung gehen wir diesen Problemen strategisch aus dem Weg.“

Ticketbesitzer, die den neuen Termin nicht wahrnehmen können, können ihre Tickets ab sofort über die Ticketplattform DICE zurückgeben, informiert der Veranstalter. Fans, die sich noch ein günstiges Ticket kaufen wollen, sollten sich außerdem ranhalten: Die Early-Bird-Tickets für das splash! 2023 sind bereits ausverkauft.