Hoffen auf ein Konzert

„Wittenberg ist nicht Paris“: Warum die Lutherstadt der Band Kraftklub Badehosen schickt

Kommt die Band Kraftklub für ein Konzert nach Wittenberg? Nachdem die Band die Lutherstadt in einem Liedtitel erwähnte, hat OB Torsten Zugehör nun mit einem besonderen Geschenk angefragt.

Von Julius Jasper Topp 30.06.2022, 14:44
Kraftklub aus Chemnitz gelten als eine der besten Livebands des Landes. Nun hofft die Stadt Wittenberg auf einen Auftritt.  
Kraftklub aus Chemnitz gelten als eine der besten Livebands des Landes. Nun hofft die Stadt Wittenberg auf einen Auftritt.   Foto: dpa

Wittenberg/MZ - Die Stadt Wittenberg hat die Chemnitzer Band Kraftklub zu einem Konzert eingeladen. Das teilte Oberbürgermeister Torsten Zugehör am Mittwoch mit.

Demnach habe man den Musikern, die die Single „Wittenberg ist nicht Paris“ herausgebracht hatten, als Veranstaltungsorte die Schlosswiese oder das Freibad in Piesteritz vorgeschlagen.

Für letztere Location habe man der Band auch gleich Badehosen mitgeschickt, sagte Zugehör. Eine Antwort des Managements stehe noch aus. Den Vorschlag zur Einladung hatte die Linken-Fraktion gemacht.