Potsdam/Wernigerode (dpa) l Mit seiner Kochkunst im Restaurant "Zeitwerk" hat der junge Küchenchef Robin Pietsch wieder einen Michelin-Stern nach Sachsen-Anhalt geholt. Der am Dienstag in Potsdam vorgestellte neue Hotel- und Restaurantführer "Guide Michelin" für 2018 führt das Haus im Harz mit der Auszeichnung auf. Zuvor war Sachsen-Anhalt jahrelang leer ausgegangen.

Das letzte Sterne-Restaurant im Land, die "Forellenstube" in Ilsenburg (Landkreis Harz), hatte 2013 seine Auszeichnung verloren. Die Feinschmecker des "Guide Michelin" vergeben ein bis drei Sterne.

Ausbildung zum Konditor und Koch

Der 1988 in Blankenburg geborene Robin Pietsch hat sich nach eigenen Angaben nach einer Ausbildung zum Konditor und einer darauf folgenden Ausbildung zum Koch entschieden, das Restaurant im Harz zu eröffnen. Dort kocht er regional verbunden für seine Gäste. "Der Harz hat es verdient, aus kulinarischer Sicht mehr Aufmerksamkeit zu erlangen", schreibt Pietsch auf seiner Homepage und listet im Menü geräucherte Rübe, Lachsforelle und Lammhaxe auf.

Er habe schon etliche Restaurantführer überzeugen können – darunter Gault & Millau, Schlemmer-Atlas und den Varta Guide. Medienerfahren ist Pietsch auch: Bei Radio MDR Sachsen-Anhalt gibt er Rezepte an die Hörer weiter. Auch im Fernsehen tritt Pietsch auf.

Die Zahl ausgezeichneten Restaurants erreicht mit dem "Guide Michelin" Deutschland 2018 erstmals die Marke von 300, das sind acht mehr als im Vorjahr. Mit dem "Atelier" im Hotel "Bayerischer Hof" unter Leitung von Jan Hartwig (35) in München kommt ein elftes Drei-Sterne-Haus hinzu. 39 Restaurants haben zwei Sterne. 250 Häuser führen einen Stern.

1966 erstmals ein Stern in Deutschland

Die deutsche Ausgabe umfasst auch ein Restaurant mit einem Stern im österreichischen Kleinwalsertal. Die ersten Sterne in Deutschland gab es 1966.

Der "Guide Michelin" zählt neben dem "Gault Millau" zu den international führenden Restaurantführern. Er war vom Reifenhersteller Michelin Anfang des vergangenen Jahrhunderts als Wegweiser zu den damals noch seltenen Autowerkstätten erfunden worden.