Schönebeck l Das Ringheiligtum von Pömmelte (Salzlandkreis) bekommt ein Besucherzentrum. Am kommenden Mittwoch soll der erste Spatenstich erfolgen, teilte der Landkreis am Freitag mit. Bis Anfang 2021 ist geplant, das Besucherzentrum fertigzustellen. Es wird von einer Investitionssumme von etwa 1,5 Millionen Euro ausgegangen, die sich Bund und Land teilen.

Geplant ist laut Landkreis ein modernes, digital vernetztes Informationszentrum im Grundriss eines über 4300 Jahre alten Langhauses. Auch mit dem Baumaterial Lehm wird Bezug auf die alten Pfahlbauten genommen, die zu Dutzenden um den 4300 Jahre alten Kultort gestanden haben. Dies belegen Luftaufnahmen aus der Region. Die 60 Zentimeter breiten Wände sollen in Stampflehmbauweise entstehen.

Im Saal des Besucherzentrums sollen Veranstaltungen stattfinden. Geplant ist auch ein Foyer mit Info- und Kassentresen. Das Ringheiligtum wird viel besucht. Im vergangenen Jahr zog es mehr als 31 000 Menschen zu Veranstaltungen und zur Besichtigung der Anlage.