RKI meldet erneut Rückgang des Corona-Wochenwerts

Von dpa

Magdeburg - Das Robert Koch-Institut (RKI) hat am Freitag erneut einen Rückgang beim Corona-Wochenwert für Sachsen-Anhalt festgestellt. Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz lag dem RKI zufolge bei 22,3, nachdem sie am Vortag noch 26 betrug. Die niedrigsten Werte im Land wurden mit 10,7 im Landkreis Anhalt-Bitterfeld und dem Jerichower Land mit 12,3 registriert. Der Salzlandkreis lag mit 14,8 wieder etwas über dem Wert vom Donnerstag (12,7). Im Landkreis Harz war die Inzidenz weiter am höchsten, ging aber nach 45 am Donnerstag auf 38,9 zurück.

Bei einer Gesamtzahl von Infektionen mit dem Coronavirus seit Ausbruch der Pandemie von 98.723 registrierte das RKI 134 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Die Zahl der Todesfälle stieg um 4 auf jetzt 3362. Bundesweit wurden 3165 Neuinfektionen gezählt, die Zahl der im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung Verstorbenen stieg um 86.