Sicherheit

A2: Immer wieder Unfälle - Werden Lkw nun mehr kontrolliert?

Immer wieder kracht es auf der A2 in Sachsen-Anhalt. Immer wieder sind Lkw mit involviert. Sollten diese nun mehr noch kontrolliert werden? Und auf was achten die Sicherheitsbehörden überhaupt bei derartigen Kontrollen?

Von Sebastian Rose Aktualisiert: 04.08.2022, 14:33
Immer wieder kracht es auf der A2, wie hier in der Nähe von Magdeburg.
Immer wieder kracht es auf der A2, wie hier in der Nähe von Magdeburg. Foto: dpa

Magdeburg - Für das Verkehrsministerium ist klar: Hauptgrund für die vermehrten Unfälle auf der Autobahn 2 sind unachtsame Lkw-Fahrer. "Diese Gefahrenquelle wird von an das Stauende heranfahrenden Fahrzeugführern manchmal zu spät oder gar nicht erkannt. Die wesentlichen Gründe hierfür sind abgelenkt sein, Unaufmerksamkeit und Übermüdung (lange Fahrzeiten, teils monotone Fahrweise, Dunkelheit)“, teilte Andreas Tempelhof, Sprecher des Ministeriums, mit. Wird es deswegen nun mehr Kontrollen geben?

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >>REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.