Einkommensmillionäre

Im Jahr 2015 gab es in Sachsen-Anhalt nach Angaben des Statistischen Landesamtes 92 Steuerpflichtige mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über eine  Million Euro und mehr. Die Gesamtsumme betrug rund 169  Millionen Euro.

Zahl der Einkommens- millionäre nach Landkreisen und kreisfreien Städten:

Börde12

Salzlandkreis 11

Magdeburg10

Halle 9

Anhalt-Bitterfeld8

Wittenberg8

Harz7

Burgenlandkreis6

Saalekreis Burgenlandkreis 6

Jerichower Land5

Magdeburg l Erben, ein Sechser im Lotto, bei Günther Jauch gewinnen – es gibt mehr als einen Weg zum großen Reichtum. Allein durch Arbeit wird es allerdings immer schwerer, Vermögen aufzubauen. Das lässt sich zumindest aus den aktuellsten Zahlen des Statistisches Landesamtes schließen. Danach ist die Zahl der Einkommens-millionäre in Sachsen-Anhalt gesunken.

Laut den Daten, die regelmäßig mit Verzug von drei Jahren aus der Lohn- und Einkommenssteuer-statistik erhoben werden, verdienten 2015 genau 92 Steuerpflichtige in Sachsen-Anhalt eine Million Euro und mehr – die meisten leben davon im Bördekreis (12). Die Einkünfte summierten sich auf rund 169 Millionen Euro. Im Jahr 2014 gab es noch 112 Einkommensmillionäre, 2013 waren es 104. Die meisten Einkommensmillionäre gibt es im bevölkerungsstärksten Bundesland Nordrhein-Westfalen. Hier leben 4264 Reiche mit einem Gesamteinkommen von knapp 11,3 Milliarden Euro.

Als Statussymbole der Superreichen gelten für gewöhnlich Luxus-Autos. Auch hier gibt sich Sachsen-Anhalt eher bescheiden: Aktuell sind 36 Ferrari zugelassen, zudem werden 20 Bentley sowie acht Luxus-Oldtimer der Marke Morgan GB gefahren. Zum Vergleich: Im Freistaat Bayern brettern 2498 Ferraris durchs Land.

Mit einem Lottogewinn sind seit 1991 exakt 105 Sachsen-Anhalter zum Millionär geworden – zuletzt meldete sich am Montag ein Spieler aus der Börde bei der Zentrale in Magdeburg, um sich nach einem Volltreffer bei „6 aus 49“ den Gewinn von 1.000.925,80 Euro auf sein Konto überweisen zu lassen. Den bisher größten Reibach machte im Juli 2018 ein Ehepaar aus dem Süden des Landes mit 45 Millionen Euro aus dem EuroJackpot.

Und wer ist der reichste Sachsen-Anhalter? Nach Angaben des Wirtschaftsmagazins BILANZ, das in einer aufwändigen Recherche alljährlich die geschätzten Vermögen der reichsten Deutschen auflistet, ist dies die Familie um den GETEC-Gründer Karl Gerhold. In der Liste der Top-1000 des Jahres 2018 belegt der Wahlmagdeburger Rang 192 – mit einem Vermögenswert von einer Milliarde Euro. Im Jahr davor betrug dieser 700 Millionen Euro. Laut Recherchen des „Manager Magazins“ gibt es 123 Milliardäre in Deutschland.