1. Startseite
  2. >
  3. Sachsen-Anhalt
  4. >
  5. Tourismus
  6. >
  7. Laternenfest Halle 2023: Anreise, Programm - Infos rund um das Volksfest an der Saale - Video Sachsen-Anhalt

Zehntausende Besucher erwartetMit Video: Laternenfest in Halle 2023 startet: Anreise, Lageplan, Programm - alle Infos rund ums Fest

Am Freitagabend ist es soweit: In Halle wird wieder das Laternenfest gefeiert. Alle Infos rund ums Fest finden Sie hier. Mehr zum Volksfest an der Saale sehen Sie auch im Video.

Aktualisiert: 25.08.2023, 14:01
2020, als das  Laternenfest Corona zum Opfer fiel, hingen Laternen am Riveufer. Auch dieses Jahr sollen sie die Promenade schmücken, hofft die Stadt.
2020, als das Laternenfest Corona zum Opfer fiel, hingen Laternen am Riveufer. Auch dieses Jahr sollen sie die Promenade schmücken, hofft die Stadt. (Foto: Kison)

Halle (Saale)/MZ/DUR - Am Freitagabend brginnt in Halle das Laternenfest. Neben berühmten Künstlern wie Heinz Rudolf Kunze, Glasperlenspiel und der Rammstein-Coverband Völkerball, gibt es die traditionellen Programmpunkte wie das Rotary Entenrennen oder das Fischerstechen der Halloren. Die MZ stellt hier alles Wissenswerte sowie die wichtigsten Infos rund um Anreise und Programm vor.

Rückblick: Einblicke in das Laternenfest 2022 in Halle - Alles zur Mega-Party am Wochenende

Wann findet das Laternenfest in Halle statt?

Traditionell findet das Laternenfest immer am letzten Augustwochenende statt – im Jahr 2023 ist die das Wochenende vom 25. bis 27. August. Offiziell wird es am Freitagabend um 19 Uhr auf der Ziegelwiese mit dem Laternenumzug eröffnet.

Wo wird das Laternenfest gefeiert?

Gefeiert wird in Halle auf der Peißnitzinsel und auf der Ziegelwiese. Dort stehen drei Bühnen. Die Würfelwiese und die Promenade am Riveufer – hier wird gebaut – sind dieses Jahr außen vor.

Der Lageplan zum Laternenfest 2023 in Halle.
Der Lageplan zum Laternenfest 2023 in Halle.
Quelle: Halle.de

Kostet das Laternenfest Eintritt?

Das Laternenfest in Halle kostet keinen Eintritt und der Besuch des Veranstaltungsgelände ist kostenlos. An zahlreichen Verkaufsständen können verschiedene Speisen sowie Getränke erworben werden. Außerdem freuen sich die Betreiber der Fahrgeschäfte und die Händler über zahlreiche Besucher.

Warum gibt es beim Laternenfest 2023 kein Feuerwerk?

Das Feuerwerk und der traditionelle Bootskorso finden dieses Jahr nicht statt. Bürgermeister Geier verweist auf die Trockenheit in der Planungspahse und auf die Bauarbeiten am Riveufer. „Wir haben im Februar mit den Planungen begonnen und mussten damals eine Entscheidung treffen“, rechtfertigt er die Absage.

Zudem wäre es durch die Bauarbeiten am Riveufer nur eingeschränkt möglich gewesen, das Höhenfeuerwerk über der Burg Giebichenstein zu sehen.

Aus diesem Grund wurde auch der Bootskorso mit den beleuchteten Kähnen gestrichen. „Das heißt nicht, dass es nie wieder ein Feuerwerk geben wird“, sagte Stadtmarketing-Chef Mark Lange. Man werde die Lage jährlich neu bewerten.

Allerdings: Als Ersatz planen einige Bürger in diesem Jahr einen eigenen Bootskorso für Kinder auf dem Laternenfest.

„Unser Bühnenprogramm ist unser Feuerwerk“, meinte Reik Möller, Referent in der Stadtverwaltung und einer der Organisatoren des Festes. Die Stadt ruft Einwohner dazu auf, das Geländer am Riveufer mit selbstgebastelten Laternen zu schmücken.

Was gibt es Neues beim Laternenfest?

Erstmals werden Halles Bühnen ihre neue Spielzeit auf dem Laternenfest eröffnen – mit dem Kulturspektakel auf einer eigenen Bühne auf der Ziegelwiese.

„Wir bieten Theater, Tanz, Musik und viele Mitmachangebote“, sagte Christin Wenig, Koordinatorin bei Halles Bühnen. Alle Sparten werden sich beteiligen. Auch die neue Intendantin des nt, Mille Maria Dalsgaard, ist bei der Eröffnung am Freitagabend dabei.

Lesen Sie auch: Laternenfest in Halle - Darauf müssen sich Besucher einstellen

Damit Sie auch nichts verpassen, gibt es im Folgenden alle großen  Veranstaltungen des Laternenfestes auf einen Blick:

Das sind die Programm-Highlights am Freitag beim Laternenfest

Neben Völkerball auf der Ziegelwiese (22 Uhr) sind am Freitag auf der Peißnitzbühne des MDR ab 20 Uhr zudem der schwedische Sänger Harpo (Moviestar) und die 80er-Jahre-Ikone Fancy (Slice Me Nice) zu hören.

Lesen Sie auch: "Klasse statt Masse": Diese Stars kommen zum Laternenfest an die Saale

Was?
Wann?
Wo?
Entenschönheitswettbewerb
Freitag, 25.08. - 16:30 Uhr
Ziegelwiese
Abendgruß & Laternenumzug
Freitag, 25.08. - 18:30 Uhr und Samstag, 26.08. - 18:30 Uhr
Ziegelwiese
Halle-Luja: Die Westernhagen-Show
Freitag, 25.08. - 18:30 Uhr
Ziegelwiese
MDR Sachsen-Anhalt-Party
Freitag, 25.08. - 20:00 Uhr
Freilichtbühne Peißnitz
Völkerball: A Tribute to Rammstein
Freitag, 25.08. - 22:00 Uhr
Ziegelwiese
Treten in Halle auf: Die Rammstein-Coverband Völkerball.
Treten in Halle auf: Die Rammstein-Coverband Völkerball.
(Foto: Imago/Bobo)

Das ist sind die Programm-Highlights am Samstag beim Laternenfest

Jüngeres Publikum dürfte das Sputnik-Spring-Break-Festival am Samstag ab 18 Uhr auf der Peißnitz ansprechen. Sechs Stunden soll es rund gehen. Für das Spring Break ist es das Finale der Open-Air-Saison.

Samstag treten auf der Ziegelwiese 19.30 Uhr Heinz Rudolf Kunze (Dein ist mein ganzes Herz) und ab 22 Uhr Glasperlenspiel (Geiles Leben) auf.

Kasperbühne International
Samstag, 26.08. - 10:00 Uhr und 15:00 Uhr
Ziegelwiese
Rotary Entenbasteln
Samstag, 26.08. - 10:00 Uhr
Ziegelwiese
Parade zur Spielzeiteröffnung neues Theater & Thalia Theater
Samstag, 26.08. - 15:50 Uhr
Ziegelwiese
Fischerstechen der Halloren
Samstag, 26.08. - 17:00 Uhr
Ziegelwiese
Sputnik Spring Break Festival Tour
Samstag, 26.08. - 18:00 Uhr
Freilichtbühne Peißnitz
Rotary Entenrennen 
Samstag, 26.08. - 19:00 Uhr
Saalestrand an der Ziegelwiese
Heinz Rudolf Kunze & Verstärkung
Samstag, 26.08. - 19:30 Uhr
Ziegelwiese
Glasperlenspiel
Samstag, 26.08. - 22:00 Uhr
Ziegelwiese

Das ist sind die Programm-Highlights am Sonntag beim Laternenfest

Musikalisches Frühschoppen
Sonntag, 27.08. - 11:00 bis 13:00 Uhr
Freilichtbühne Peißnitz
Mitteldeutsche Zeitung (Hüpfburg, Kinderschminken und Bastelstraße)
Sonntag, 27.08. - 10:00 bis 18:00 Uhr
Ziegelwiese
Petra Zieger und Band
Sonntag, 27.08. - 14:00 Uhr
Freilichtbühne Peißnitz
Abschlusskonzert der Bühnen Halle
Sonntag, 27.08. - 15:00 Uhr
Ziegelwiese
Victoria - Das Helene Fischer Double
Sonntag, 27.08. - 16:30 Uhr
Freilichtbühne Peißnitz

Über das ganze Laternenfest-Wochenende finden statt:

Jahrmarkt zum Laternenfest
von Freitag, 25.08. bis Sonntag, 27.08. - ganztägig 
Festplatz
Laternenfest am Peißnitzhaus
von Freitag, 25.08. bis Sonntag, 27.08. - ganztägig
Peißnitzhaus

Was bietet das Laternenfest speziell für Kinder?

Jede Menge Fahrgeschäfte, bunte Stände und Bühnenprogramm auch für die Kleinen: Das Laternenfest ist auch für Kinder eine Attraktion.

Erstmals haben damit die kleineren Laternenfestbesucher die Möglichkeit, das weitläufige Festgelände zu Land in eigens gefertigten Boots-Bollerwagen zu erkunden und dabei in die Rolle von Kapitänen zu schlüpfen.

Die Boots-Bollerwagen können während des Laternenfests von kleinen Besuchern in Begleitung eines Erwachsenen am Stand des Beruflichen Bildungswerks am Saaleufer zwischen Peißnitzbrücke und Ziegelwiese für jeweils eine Stunde kostenlos ausgeliehen werden.

Das Wetter zum Laternenfest

Mit erwarteten 28 Grad am Freitag wird es zum Start des Laternenfestes sommerlich warm. Trotzdem sei jeder Besucher gewarnt: Laut dem Wetterdienst Wetter.com ist für den Freitag mit hoher Wahrscheinlichkeit Regen zu erwarten. Denken Sie also an Regenschirme, um gut vorbereitet zu sein.

Am Samstag und Sonntag werden es laut Prognose von Mitter der Woche jeweils angenehme 24 Grad. Es soll zudem am Wochenende weitgehend trocken bleiben.

Infos zur Anreise zum Laternenfest

Freitag, 25.08.2023

Tram 2E:
zusätzliche Straßenbahnen Marktplatz – Rennbahnkreuz – Heide-Universitätsklinikum und zurück, ca. 19:30 Uhr bis Veranstaltungsende
Tram 8:
Die Einsatzzeit der Straßenbahnlinie 8 wird bis zum Veranstaltungsende verlängert.
Tram 8E:
zusätzliche Straßenbahnen im Streckenabschnitt Marktplatz – Große Ulrichstraße – Mühlweg – Volkspark – Burg Giebichenstein – Kröllwitz und zurück, Marktplatz – Kröllwitz, ca. 19:30 Uhr bis Veranstaltungsende
Zusätzlicher Sammelanschluss der Tramlinien 1, 2, 7, 8E, 10, 95 nach 01:30 Uhr

Samstag, 26.08.2023

Tram 2E:
zusätzliche Straßenbahnen Marktplatz –Rennbahnkreuz – Heide-Universitätsklinikum und zurück, ca. 12:30 Uhr bis Veranstaltungsende
Tram 8:
Die Einsatzzeit der Straßenbahnlinie 8 wird bis zum Veranstaltungsende verlängert.
Tram 8E:
zusätzliche Straßenbahnen im Streckenabschnitt Marktplatz – Große Ulrichstraße – Mühlweg – Volkspark – Burg Giebichenstein – Kröllwitz und zurück, Marktplatz – Kröllwitz, ca. 12:30 Uhr bis Veranstaltungsende
Zusätzlicher Sammelanschluss der Tramlinien 1, 2, 7, 8E, 10, 95 nach 01:30 Uhr

Park-and-Ride-Plätze

• Endstelle Büschdorf
• Endstelle Trotha
• Endstelle Kröllwitz
• Göttinger Bogen
• Schwuchtstraße
• Parkplatz Hubertusplatz
• Pferderennbahn/Rennbahnkreuz

Die MZ wird am Wochenende auf allen Kanälen ausführlich vom Laternenfest in Halle berichten.

Laternenfest 2023: Worauf freut sich Halles Bürgermeister Egbert Geier?

„Das Programm bietet eine Vielfalt, die wir so noch nie hatten. Im Mittelpunkt stehen die vielen Angebote für Kinder und Familien rund um die Saale. Hinzu kommen echte musikalische Höhepunkte auf den drei großen Bühnen auf der Peißnitzinsel Eund der Ziegelwiese. Sie bieten eine außergewöhnliche Bandbreite: Von klassischen Tönen, über Jazz und Pop bis zu harten Metal-Klängen ist alles dabei“, sagt Halles Bürgermeister Egbert Geier vor dem Start des Laternenfestes 2023.

Ganz besonders freue er sich, dass die Bühnen Halle zum ersten Mal ihre Spielzeiteröffnung auf dem Fest präsentieren. „Alle Sparten sind dabei. Das ist Hochkultur zum Anfassen – nicht nur für Kenner. Ich bin zuversichtlich, dass wir mit dieser Neuerung auch zahlreiche Neugierige anlocken werden.“

Im Mittelpunt stünden aber die Menschen. Bei vielen Gesprächen habe er festgestellt, wie groß der Wunsch der Bürger sei, rauszukommen, sich zu treffen, mit Bekannten und im Freundeskreis eine schöne Zeit zu verleben, neue Menschen kennenzulernen. „Und genau das unterstützt die Stadt als Gastgeberin.“

Was ist das Laternenfest in Halle?

Die Ursprünge des Laternenfestes in Halle reichen weit zurück und sind untrennbar mit der Geschichte und dem Brauchtum der Pfänner und Salzsieder – der Halloren – verbunden. Der Vorläufer des Laternenfestes war der Blumenkorso.

Die Idee zum eigentlichen Fest kam 1928 dem Halleschen Wirtschafts- und Verkehrsbund. Die oft besungene Schönheit des Saaletales sollte ins „rechte Licht“ gerückt werden und für die Verkehrswerbung der Stadt nutzbar gemacht werden. Es gilt bis heute als eines der größten Volksfeste in Mitteldeutschland.

Im Video: Laternenfest in Halle - Die Geschichte des Volksfestes an der Saale - wie alles begann

 
Video: Wie das Laternenfest in Halle entstand (Bericht: TVH, Schnitt: Bernd Stiasny)

Gerade Spaziergänger und Kinder sollten zu aktiven Festteilnehmern werden. Damit die 30.000 verteilten Stocklaternen zur Galtung kommen konnten, wurde das Fest in die Abendstunden des letzten Augustwochenendes gelegt. Heute schmücken noch mehr Lichter und Laternen das Saaletal zwischen Saaleaue und Burg Giebichenstein als damals.

Was für Bräuche und besondere Veranstaltungen bietet das Laternenfest?

Die Pflege von Bräuchen ist ein fester Bestandteil des Laternenfestes. Dazu zählen das Fischerstechen, bei dem sich die Halloren unter großem Hallo auf schwankenden Booten gegenseitig ins Wasser stoßen, ebenso wie der mit Lichtern geschmückte Bootskorso.

Im Laufe der Jahre kamen neben den Veranstaltungen auf dem Wasser auch zu Lande immer mehr Attraktionen hinzu, so das Höhenfeuerwerk, das vom Turbinesportplatz und von der Oberburg Giebichenstein abgebrannt wird, sowie das Entenrennen.

Anknüpfend an die alte Tradition von Mitgliedern der Halloren, welche einst als Schwimmmeister und „Badehalloren“ tätig waren, wird auch das Schwimmen in der Saale mit einem „Saale-Schwimmschein“ abgenommen.