Halle (dpa) l In Halle haben Polizei und Ordnungsamt zahlreiche Verstöße gegen Corona-Regeln festgestellt. Allein das Ordnungsamt habe 91 Anzeigen gestellt, sagte Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos) am Sonntag. Er sprach in diesem Zusammenhang von einem "traurigen Rekord". Das Ordnungsamt habe am Samstag insgesamt 265 Kontrollen durchgeführt. Zudem habe die Polizei 22 Anzeigen erstattet.

Die Mehrzahl der Anzeigen sei auf Menschenansammlungen im gesamten Stadtgebiet zurückzuführen. In der Regel seien diese zwischen fünf und acht Personen groß gewesen. "Auch heute werden wir wieder mit einem großen Aufgebot an Ordnungskräften die Eindämmungsverordnung des Landes umsetzen", betonte Wiegand.