Burg (dpa) l Ein 75-Jähriger ist bei einem Autobrand nahe Burg (Landkreis Jerichower Land) verletzt worden. Der Mann habe am späten Dienstagabend auf einer Straße zwischen den Ortsteilen Blumenthal und Schartau wenden wollen und sei dabei von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das Auto kam so zum Stehen, dass die Reifen nicht mehr richtig griffen. Beim Versuch, das Fahrzeug trotzdem zu bewegen, überhitzte es und fing Feuer.

Der 75-Jährige wurde dabei leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Das Auto brannte aus und entzündete Gras auf einer Fläche von etwa 100 Quadratmetern.