Tanne/Ilsenburg (muß/jl) l Für das Flussgebiet der Bode, ihre Nebenflüsse und der Ilse wurde eine Hochwasserwarnung vom Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW) herausgegeben. Diese gilt vorerst bis zum Montag. Die Warme Bode bei Tanne hat die Meldegrenze in der Nacht zum Freitag bereits überschritten. Hier stieg der Pegel in den vergangenen 24 Stunden um rund 30 Zentimeter an. Am Freitagmorgen gegen 2 Uhr lag der Wasserstand bei 177 Zentimeter. Der Flußpegel der Ilse bei Ilsenburg zeigte zu diesem Zeitpunkt nur noch knapp 8 Zentimeter unter der 1. Alarmstufe an. Diese wird bei 150 Zentimeter ausgerufen. 

Laut LHW sei der Pegelanstieg unter anderem auf die Niederschläge in Verbindung mit dem leichten Abtauen der vorhandenen Schneedecke in den Einzugsgebieten zurückzuführen. Durch weitere angekündigte Niederschläge und leicht ansteigende Temperaturen ist auch in den nächsten Tagen mit einer erhöhten Wasserführung in den Flüssen zu rechnen.