Magdeburg/Leipzig (vs) l Laut Angaben des Deutschen Wetterdienstes werden in Sachsen-Anhalt vom Dienstagabend, 11. Juni 2019, bis in die Nacht zum Mittwoch, 12. Juni 2019, hinein, schwere Gewitter erwartet. Der Mitteilung nach zieht das Gewitter mit Unwetterpotenzial erneut vom Süden auf, da sehr feuchte und zu Gewittern neigende Luft herangeführt werde. Es können möglicherweise auch schwere Sturmböen und vereinzelt Orkanböen sowie heftiger Starkregen und Hagel auftreten.

Bereits am Montagabend waren heftige Gewitter im Osten Deutschlands angekündigt, das große Unwetter blieb in Sachsen-Anhalt jedoch weitgehend aus. In Leipzig, Dresden und im Süden Sachsens richtete das schlechte Wetter schwere Schäden an.

Im Regenradar des Deutschen Wetterdienstes kann der Verlauf des möglichen Unwetters verfolgt werden.