EIL

Unwetterwarnung

Deutscher Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen im Harz

Im Kreis Harz und auf dem Brocken wird es erneut stürmisch: Der Deutsche Wetterdienst warnte am Donnerstag vor orkanartigen Böen und rät zur Vorsicht.

24.02.2022, 07:12
Auf dem Brocken ging es in den vergangenen Wochen häufig ziemlich stürmisch zu.
Auf dem Brocken ging es in den vergangenen Wochen häufig ziemlich stürmisch zu. (Foto: Matthias Bein/dpa)

Magdeburg/dpa - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor orkanartigen Böen ab einer Höhe von 1.000 Metern im Kreis Harz und auf dem Brocken. Die Warnung gilt demnach von Donnerstagmittag, 12.00 Uhr, bis Freitag, 6.00 Uhr. Vor allem auf dem Brocken wird es stürmisch, dabei kann es zu orkanartigen Böen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 110 Kilometern die Stunde kommen.

Auch in niedrigeren Lagen kann es windig werden. Es werden stürmische Böen mit einer Geschwindigkeit von 60 Kilometern die Stunde erwartet und am Abend Sturmböen mit einer Geschwindigkeit von 80 Kilometern die Stunde.

Der DWD weist darauf hin, auf herabstürzende Äste, Dachziegel und Gegenstände zu achten. Es wird empfohlen, die Fenster und Türen zu schließen und Gegenstände im Freien zu sichern. Der Aufenthalt im Freien soll vermieden werden.