Magdeburg l Anja D. räumte über Jahre die Konten ihres Ehemanns leer und erbeutete knapp eine Million Euro. Nun wurde sie für ihre Tat verurteilt. Angeklagt war sie wegen schweren Betruges. Am Dienstag wurde nun das Urteil gegen die Ex-Arztgattin gesprochen.

Am Landgericht Magdeburg wurde die 41-Jährige in 37 Fällen wegen Computerbetruges zu einer Haftstrafe von vier Jahren und drei Monaten verurteilt. Außerdem beantragte das Gericht die Einziehung in Höhe von 778.000 Euro.

Anja D. hatte sich in ihrem letzten Wort vor der Urteilsverkündunf entschuldigt: "Ich schäme mich für das, was ich getan habe." Sie habe so viele Menschen enttäuscht und wolle nun mit ihrem Leben aufräumen. "Schon wegen meiner Kinder", so die Arztgattin abschließend.