Magdeburg l Seit Juni 2017 wird Peter Schmidt vermisst. Laut Polizei könne nicht ausgeschlossen werden, dass ihm etwas zugestoßen sei. Die Beamten bitten um Hinweise, um den 53-jährigen Merseburger zu finden.

Vermisst gemeldet wurde der Mann von einem Betreuer im Krankenhaus, in dem er einen Aufenthalt hatte. In Merseburg wohnte Schmidt in der Leunaer Straße. Er ist 1,66 Meter groß, hat grüne Augen und ist Alkoholiker. Auffällig sind laut Polizeibericht seine vom Rauchen verfärbten Finger. Die Beamten weisen in ihrem Aufruf außerdem auf seine "meist ungepflegte Erscheinung" hin.

Bislang hätten die Ermittlungen keine Anhaltspunkte zu seinem Aufenthaltsort ergeben. So der Vermisste vom Aufruf der Polizei erfährt, solle er sich bei einer Polizeidienststelle melden, damit die Suche nach ihm eingestellt werden kann. Wer Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten hat, soll sich per Telefon bei der Polizei in Halle melden: 0345 224 1291.