Waldbrand im HarzHSB schuld? Seit 1994 mindestens 125 Feuer entlang der Schmalspurbahn-Strecke

Welche Rolle spielt die Harzer Schmalspurbahn bei den Bränden im Harz? Eine Karte des Nationalparks zeigt, dass es besonders oft entlang der Trasse zu Vorfällen kommt.

Von Julius Lukas Aktualisiert: 06.09.2022, 13:07
Die Harzer Schmalspurbahn auf der Fahrt zum Brocken.
Die Harzer Schmalspurbahn auf der Fahrt zum Brocken. Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Halle/MZ - Während die Flammen im Harz noch lodern, sind gleich mehrere Debatten rund um die gehäufte Zahl von Bränden entstanden. Es geht dabei um Totholz im Nationalpark, mehr Luftlöschtechnik und auch die Rolle der Harzer Schmalspurbahn (HSB). Die nämlich wird verdächtigt, ein Auslöser der Feuer rund um den Brocken zu sein. So sagte Roland Pietsch, Leiter des Nationalparks Harz, dass laut Waldbrandstatistik des Landeszentrums Wald 80 Prozent der Brände im Nationalpark „in den Waldbereichen entlang der Bahnstrecke“ gewesen seien.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.