ProzessWar es doch Mord am Osterweddinger Hotelier?

Sein mutiges Eingreifen zahlte er mit dem Leben: Weil ein Hotelier nahe des Landhotels „Schwarzer Adler“ in Osterweddingen zwei randalierende Männer zur Rede stellen wollte, wurde er tot geschlagen. Nun wird der Tötungsprozess am Landgericht Magdeburg nächste Woche neu aufgerollt. Doch warum?

Von Bernd Kaufholz Aktualisiert: 30.11.2022, 14:57
Die beiden Angeklagten beim Prozessauftakt  im Landgericht Magdeburg.
Die beiden Angeklagten beim Prozessauftakt im Landgericht Magdeburg. Foto: Bernd Kaufholz

Magdeburg - Das Landgericht Magdeburg verhandelt ab 5. Dezember erneut die Tötung eines 58 Jahre alten Hoteliers aus Osterweddingen (Bördekreis).

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.