1. Startseite
  2. >
  3. Sachsen-Anhalt
  4. >
  5. Wetter: DWD warnt vor starken Gewittern und stürmischen Böen in Teilen Sachsen-Anhalts

EIL

Wetter DWD warnt vor starken Gewittern und stürmischen Böen in Teilen Sachsen-Anhalts

Das Wetter in Sachsen-Anhalt wird vor dem Wochenende von Regen und Wolken geprägt. Am Freitag und Samstag kann es in einigen Regionen zu schweren Gewittern kommen. Der Deutsche Wetterdienst hat mehrere Warnungen herausgegeben.

Von dpa/DUR Aktualisiert: 19.04.2024, 18:04
Dunkle Wolken und teils schwere Gewitter werden den Freitag und teils auch das Wochenende in Sachsen-Anhalt prägen.
Dunkle Wolken und teils schwere Gewitter werden den Freitag und teils auch das Wochenende in Sachsen-Anhalt prägen. Symbolfoto: Martin Schutt/dpa/Archivbild

Magdeburg - Die Menschen in Sachsen-Anhalt müssen sich in den kommenden Tagen auf eher winterliches Wetter einstellen. Ein kleinräumiges Tief wird über Ostdeutschland in Richtung Polen hinwegziehen und kühle Meeresluft das Wetter bestimmen. Zudem kann es örtlich zu teils heftigen Gewittern kommen, teils mit Hagel, Graupel und in den Harz-Hochlagen sogar als Schnee möglich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mitteilte.

Lesen Sie auch: Wetter in Sachsen-Anhalt Regen und Schnee bringen den Winter zurück: Glatte Straßen, teils schwere Sturmböen

Der DWD hat Freitagmittag mehrere Warnungen vor starken Gewittern herausgegeben. Diese gelten seit 14 Uhr bis voraussichtlich 16 Uhr. Folgende Regionen sind betroffen (Stand: 19.04., 14:45 Uhr):

DWD warnt vor starkem Gewitter in diesen Kreisen:

  • Altmarkkreis Salzwedel (von 14.30 - 18.30 Uhr)
  • Kreis Stendal (von 14.30 - 18.30 Uhr)
  • Kreis Jerichower Land (von 17.30 - 18.30 Uhr)
  • Kreis Börde (von 17.30 - 18.30 Uhr)

Es besteht die Gefahr des Auftretens von starken Gewittern der Stufe 2 von 4. Der Wetterdienst warnt insbesondere vor der Gefahr durch:  

  • Blitzschlag (Lebensgefahr!)
  • vereinzelt umstürzende Bäume
  • herabstürzende Gegenstände
  • vereinzelte, rasche Überflutungen von Straßen/Unterführungen
  • Aquaplaning
  • Hagelschlag

Die Höchsttemperaturen liegen bei bis zu elf Grad, im Harz bei maximal acht Grad. Zeitweise weht ein stark böig auffrischender Wind. Auf dem Brocken muss mit Sturmböen gerechnet werden.

Sachsen-Anhalt: So wird das Wetter am Wochenende

Am Samstag stark bewölkt. Am Morgen letzter Regen nach Süden abziehend. Im weiteren Tagesverlauf örtliche Regen- und Graupelschauer, im Harz teils mit Schnee. Höchstwerte zwischen 8 und 11, im Harz zwischen 1 und 8 Grad.

Am Sonntag wechselnde Bewölkung, im Tagesverlauf vereinzelt Regen- oder Graupelschauer, im Bergland mit Schnee, am Abend Bewölkungsrückgang und niederschlagsfrei. Höchsttemperatur 9 bis 11 Grad, im Harz 4 bis 8 Grad. Schwacher Nordostwind.