Magdeburg (dpa) l In Sachsen-Anhalt bleibt der Himmel an den letzten Tagen des Jahres häufig bewölkt. Dienstagfrüh sowie in der Nacht zu Mittwoch wird es stellenweise glatt, wie der Deutsche Wetterdienst am Dienstagmorgen mitteilte. 

Vielerorts bleibe es weitgehend trocken. Lediglich im Harz könne bei Temperaturen zwischen minus zwei und plus zwei Grad mit leichtem Schneefall gerechnet werden. 

Am Mittwoch wechseln sich in vielen Teilen des Landes Sonne und Wolken am Himmel ab. Nur in der Altmark könne es zu leichtem Regen kommen. Die Temperaturen liegen bei bis zu sechs Grad.

Am letzten Tag des Jahres ziehen am Himmel über Sachsen-Anhalt wieder viele Wolken auf, es bleibe jedoch weitgehend trocken. In der Silvesternacht sinken die Temperaturen auf bis zu minus fünf Grad im Harz.