1. Startseite
  2. >
  3. Sachsen-Anhalt
  4. >
  5. Wetter: DWD warnt vor Sturm und Orkan auf Brocken - Tödlicher Unfall am Rammelsberg

EIL

Herbstliches SchmuddelwetterBis zu 120 km/h: Warnung vor schweren Sturm- und Orkanböen - Erster tödlicher Unfall im Harz

Seit Mittwoch ist das Wetter in Sachsen-Anhalt bereits recht ungemütlich. Dieser Trend setzt sich auch voraussichtlich bis Ende der Woche fort. So muss laut Deutschem Wetterdienst sowohl mit Regen, sinkenden Temperaturen und schweren Sturm- und Orkanböen gerechnet werden.

Aktualisiert: 02.11.2023, 13:53
Auf dem Brocken erwartet der Deutsche Wetterdienst schwere Sturm- und Orkanböen von bis zu 120 km/h.
Auf dem Brocken erwartet der Deutsche Wetterdienst schwere Sturm- und Orkanböen von bis zu 120 km/h. Symbolfoto: IMAGO / Bihlmayerfotografie

Magdeburg/dpa - Trübes Wetter erwartet die Menschen in Sachsen-Anhalt in den kommenden Tagen. Am Donnerstag wird es stark bewölkt, gelegentlich kann es etwas regnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen mitteilte.

Der DWD warnt vor schweren Sturm- und Orkanböen, von bis zu 120 Kilometer pro Stunde auf dem Brocken. Im Harzumfeld sind örtlich Sturmböen von 50 bis 70 Kilometer pro Stunde zu erwarten. Laut einer Sprecherin der Harzer Schmalspurbahn wurden am Vormittag bereits Windgeschwindigkeit von über 100 Kilometer pro Stunde auf der Brockenkuppe gemessen. Die Höchsttemperaturen liegen bei 12 bis 15, im Harz bei 8 bis 12 Grad.

Einschränkungen bei Brockenbahn durch Sturm und Orkan im Harz

Aufgrund der erwarteten Sturm- und Orkanböen auf dem Brocken fährt die Brockenbahn am Donnerstag nicht bis auf den Gipfel. Witterungsbedingt fahren die Züge nur bis Schierke, wie die Harzer Schmalspurbahnen GmbH mitteilte.

Das Unternehmen begründete dies mit der Sicherheit für Gäste und Mitarbeiter. Hinweise zu Fahrplanänderungen gebe es demnach online auf der Internetseite.

Sturm im Harz: Frau am Rammelsberg von umstürzenden Baum tödlich verletzt

Im Harz stürmte es am Donnerstag stärker als erwartet. Eine junge Mutter wurde am Rammelsberg von einem Baum getroffen - und starb. Sie war mit ihrem Mann und den Kindern unterwegs gewesen.

So wird das Wetter am Wochenende in Sachsen-Anhalt

Die Nacht zum Freitag bleibt bewölkt, mit etwas Regen in der Osthälfte des Landes, der in der zweiten Hälfte der Nacht wieder abzieht. Die Temperaturen fallen auf 9 bis 6, im Harz bis auf 3 Grad. Auf dem Brocken kann es zu Sturmböen und im Laufe des Tages auch zu Sturm kommen.

Lesen Sie auch: Milde Temperaturen oder Schmuddelwetter? Das sagen die Bauernregeln über den November

Der Freitag bleibt wolkig und niederschlagsfrei. Die Höchsttemperaturen liegen bei 10 bis 12, im Harz bei 5 bis 9 Grad.

Wolkig und niederschlagsfrei bleibt auch die Nacht zum Samstag. Wieder kann es auf dem Brocken zu schweren Sturmböen kommen. Die Temperaturen sinken auf 6 bis 4, im Harz auf bis zu ein Grad.

Der Samstag startet ebenfalls wolkig und niederschlagsfrei. Nachmittags kommt es vom Westen her zu etwas Regen. Die Höchsttemperaturen liegen bei 12 bis 14, im Harz bei 5 bis 11 Grad. Auf dem Brocken können Orkanböen wehen.