Magdeburg/Naumburg l Für weite Teile Sachsen-Anhalts hat der Deutsche Wetterdienst am Donnerstag eine Warnung vor starkem Gewitter herausgegeben. Vor allem in den südlichen und den mittleren Landesteilen kann es am Abend zu örtlichen Blitzeinschlägen kommen. Außerdem können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Die Altmark bleibt laut Wetterdienst am Donnerstagabend von den Unwettern verschont.

Die Anwohner in betroffenen Gebieten sollen besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel und sonstige Gegenstände achten. Zusätzlich ist Platzregen möglich, der zu kurzzeitigen Behinderungen im Straßenverkehr führe kann.

Detaillierte Informationen zu aktuellen Wetterwarnungen sind hier zu finden.