Brände

Wohnungsbrand: 15-Jähriger erleidet Rauchvergiftung

Von dpa 29.09.2021, 09:08 • Aktualisiert: 30.09.2021, 22:03
Das Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr.
Das Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Schönebeck - Bei einem Wohnungsbrand in Schönebeck (Salzlandkreis) am Dienstagmittag hat ein 15-Jähriger eine Rauchvergiftung erlitten. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Die Wohnung brannte völlig aus. Die Brandursache ist derzeit noch unklar, die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.