1. Startseite
  2. >
  3. Sachsen-Anhalt
  4. >
  5. Zwei Todesfälle im Klinikum Merseburg: Staatswaltschaft geht von Tötung aus

Ermittlungen am EndeMysteriöse Todesfälle im Klinikum Merseburg: Staatswaltschaft geht von Tötung aus

Zwei Patienten im Merseburger Krankenhaus versterben mysteriös. Ermittler gehen mittlerweile davon aus: Sie wurden getötet. Doch die Suche nach dem Täter ist schwer.

Von Robert Briest Aktualisiert: 23.12.2021, 08:31
Im Basedow-Klinikum in Merseburg starben im August 2020 zwei Patienten auf mysteriöse Weise.
Im Basedow-Klinikum in Merseburg starben im August 2020 zwei Patienten auf mysteriöse Weise. Foto: Briest

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Merseburg/Halle/MZ - August 2020: Binnen kurzer Zeit müssen drei Patienten einer internistischen Station des Merseburger Basedow-Klinikums auf die Intensivstation verlegt werden. Ihre Krankheitsverläufe sind auffällig, weil ähnlich. Unabhängig ihrer Vorerkrankung haben sie alle eine starke Unterzuckerung entwickelt. Ein Patient erholt sich, die anderen beiden sterben. Die Leitung des Klinikums wählt den schnellen Weg in die Öffentlichkeit: „Wir können uns die Fälle nicht erklären“, sagte damals Geschäftsführer Lutz Heimann.