Halle (dpa/sa) - Bei einem Brand in Halle hat ein 85 Jahre alter Mann am Dienstag ersten Erkenntnissen zufolge eine Rauchgasvergiftung erlitten. Das Feuer sei aus bislang ungeklärter Ursache in einem Haus ausgebrochen, in dem der Mann alleine lebte, wie eine Polizeisprecherin sagte. Die Feuerwehr habe das Gebäude für unbewohnbar erklärt. Zur Schadenshöhe lagen zunächst keine Angaben vor.