Magdeburg (dpa/sa) - Der Animationsfilm "Ooops! 2 - Land in Sicht" eröffnet am Donnerstag (9.00 Uhr) in Magdeburg das MAX Kinder-Film-Fest. Bis 25. Oktober können kleine Zuschauer im Kulturzentrum Moritzhof große Abenteuer auf der Leinwand erleben. Im Programm des Festivals laufen unter anderem "Pumuckl und der blaue Klabauter", "Zu weit weg" und "Die Wolf-Gäng". Außerdem gibt es einen Online-Workshop zum Thema Schattenspiel mit gebastelten Papierfiguren. Kleine Filmemacher erfahren auch, wie man mit der Stopptrick- und Legetrickmethode kleine Videos drehen kann, etwa mit Spielfiguren.

Das MAX Kinder-Film-Fest fällt größtenteils in die Herbstferien, die in Sachsen-Anhalt am 19. Oktober beginnen und am 24. Oktober enden. Es richtet sich vor allem an Gruppen aus Kindergärten, Grundschulen und Horteinrichtungen. Wegen der Corona-Pandemie gibt es strenge Regeln und ein begrenztes Platzangebot.

MAX Kinder-Film-Fest Magdeburg