Braunsbedra (dpa/sa) - Ein Autofahrer hat im Saalekreis zwei Jugendliche angefahren und schwer verletzt. Ein 16-Jähriger wurde in der Nacht zu Sonntag mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Der gleichaltrige Begleiter erlitt schwere Beinverletzungen und musste ebenfalls in eine Klinik. Nach ersten Erkenntnissen waren die Jugendlichen nahe Braunsbedra am Rand einer Landstraße gelaufen und hatten dabei ein Moped geschoben. In einer Kurve kam ihnen ein 29 Jahre alter Autofahrer entgegen. Der Wagen erfasste den 16-Jährigen mit dem Moped. Das Zweirad wurde daraufhin auf den anderen Jungen geschleudert und verletzte auch ihn.